„The World in 2050“: Studie sagt Deutschlands Abstieg voraus

„The World in 2050“: Studie sagt Deutschlands Abstieg voraus

Deutschland und Europa werden in den kommenden Jahrzehnten nach einer Studie im weltweiten Vergleich erheblich an wirtschaftlichem Gewicht verlieren, sagen die Wirtschaftsprüfer von PriceWaterHouseCoopers in einer neuen Studie.

Noch steht Deutschland auf Platz 5 im Ranking der wirtschaftsstärksten Nationen der Welt. Bis 2050 geht es aber deutlich bergab. Für Deutschland geht es von Platz 5 bis auf Platz 9 hinab.

China und Indien werden noch weit vor den USA 2050 die größten Wirtschaftsmächte der Erde sein. Vierter wird Indonesien sein, das ebenfalls von einer riesigen Bevölkerung profitiert. Damit folgt direkt nach den USA ein muslimisches Land.

Japan fällt von Platz 4 auf 8, Großbritannien von 9 auf 10 und Frankreich von 10 auf 12 und damit hinter der Türkei, die von Platz 14 auf 11 und dabei ihr BIP fast verdreifachen und mit Großbritannien und Deutschland um die Führungsmacht in Europa streiten wird. Italien wird gar von Platz 12 auf 21 abstürzen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse eine Antwort